Deine Aufgaben:

  • Entwickeln von serversided codes und matching APIs
  • Erstellen von skalierbaren und dezentralen Backend-Systemen
  • Wartung der CI/CD Pipeline und Erhaltung des System

Dein Profil:

  • Gute Kenntnisse in Python und dessen Standartbibliotheken
  • Erfahrung mit jedem Python-Webframework
  • Erfahrung mit jedem relationalen oder NoSQL-Datenbanksystem
  • Guter Umgang mit Docker
  • Grundkenntnisse in GIT
  • Deutsch oder Englisch fließend

Ein Wort unseres CTO:

Auf der technischen Seite verwenden wir Kubernetes in der Google Cloud für unsere Hauptdienste. Sie werden alle über Helmskripte verwaltet, was es uns ermöglicht, ohne zusätzlichen Aufwand Versionen rückgängig zu machen oder Test-/Staging-Instanzen auszuführen. Andere Hilfsdienste laufen auf VPS von Google oder OVH. Abgesehen von einem Legacy-System, um dessen Portierung sich niemand kümmerte, läuft alles in Docker-Containern. Die meisten Dienste verfügen über eine CI/CD-Pipeline auf gitlab, die das Erstellen und Testen übernimmt. Wir sind in der Lage, neue Versionen innerhalb von 5 Minuten nach der Fertigstellung über Push-to-Master in unsere Garagen einzuspielen. Container, die in diesen Garagen laufen, können in einem Web-Ui bearbeitet werden, das sogar über einen vim-Editor verfügt, für die feinen Leute, die vim verwenden.

Wenn du diesen Absatz von Nerdy Kauderwelsch verstanden hast oder trotzdem daran interessiert bist, mehr über diese Technologien zu erfahren, komm zu uns!